Witzwort vertellt

52: … und das Akkordeon spielt dazu

Bei der Verstärkung des Eiderdeichs ging es vermutlich nicht jeden Tag so fröhlich zu. Aber an diesem Tag im Jahr 1955 hatte der Kollege Helmut Arps am Vorabend auf einem Fest gespielt und war dann morgens direkt zur Arbeit gekommen – mit seinem Akkordeon. Die Kolonne der Firma Rosacker aus Garding bestand aus Oldenswortern, Koldenbüttlern und Witzwortern.

Weiterlesen …

51: Witzworter Pieper

Der Witzworter Spielmannszug existierte von 1974 bis 2008. Zu den besonderen Erlebnissen der Gruppe gehörten die gemeinsamen Reisen.

Weiterlesen …

50: Sechs Frauen beim Likör

Zum Klönschnack treffen sich Sophie Röhe, Elisabeth Hogrefe, Tide Lesch, Anna Peters, Lene Rohde und Tine Asmus (von links). Auf dem Tisch stehen Likörgläser, und etwas zum Naschen gab es auch. Das Foto entstand in den 1930er Jahren. Mit den Frauen und unseren Leserinnen und Lesern heben wir das Glas auf das 50. „Witzwort vertellt“! Seit Anfang 2011 erscheint die Serie regelmäßig im Amtsblatt.

Weiterlesen …

49: Ein moderner Lebensmittelladen mit Tradition

Heute sind die Gebrüder Pioch Pächter des MarktTreffs in der Dorfmitte. Damit kehrt das Geschäft sozusagen in den Schoß der Familie zurück, die es über 150 Jahre lang betrieben hat. Wenn das kein gutes Vorzeichen ist…

Weiterlesen …

48: Ein feierlicher Stapellauf in Witzwort

Im Sommer 1953 kaufte der Sielverband Reimersbude-Uelvesbüll sein erstes Räumboot. Damit sollte der als Kapitän vorgesehene Schleusenwärter August Peters (August Schlüüs) die Sielzüge von Kraut befreien.

Weiterlesen …